Warum Du heute noch mit TikTok Werbung durchstarten solltest!

Als offizieller TikTok Marketing Partner kennen wir TikTok Werbung wie unsere eigene Westentasche und können nun Unternehmen dieselben Performance-Erfolge ermöglichen, wie wir es mit anderen Plattformen bereits gezeigt haben.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Inhaltsverzeichnis

War TikTok in seinen Anfangszeiten noch für Tanzen und Lip Syncing bekannt, so hat sich das Blatt mittlerweile gewendet: Auf TikTok geteilte Inhalte reichen heute von 15-sekündigen Kochrezepten bis hin zu informativen Videos direkt aus der Anwaltskanzlei im Rahmen der #LernenmitTikTok-Initiative. Es ist deutlich zu erkennen: Das Gesicht der Plattform hat sich geändert. Und so werden bereits die ersten Unternehmen auf das Potential des jüngsten Kanals mit enormem Viralitätspotential aufmerksam. Mit TikTok for Business gibt es nun auch ein passendes Anzeigennetzwerk, welches diesen Unternehmen unglaubliche Wachstumschancen bietet.

Doch ist TikTok Werbung wirklich die richtige Wahl für Dein Unternehmen? Und, noch viel wichtiger: Wie genau erreichst Du einen nachhaltigen Effekt durch TikTok Werbung bei Deiner Zielgruppe, um Deine Markenbekanntheit zu steigern und Deine Ziele in die Realität umzusetzen?

Als offizieller TikTok Marketing Partner kennen wir TikTok Werbung wie unsere eigene Westentasche und können nun Unternehmen dieselben Performance-Erfolge ermöglichen, wie wir es mit anderen Plattformen bereits gezeigt haben. Wir wissen, welche Werbeformate wie gemacht für Deine Kampagne sind und wie Deine Anzeigen gestaltet und ausgespielt werden müssen, um Deine Zielgruppe zu erreichen.

In den nachfolgenden Absätzen findest Du alles rund um die Chancen von TikTok Werbung, sowie dem (nicht ganz so) versteckten Potential hinter der allseits beliebten Videoplattform TikTok.

 

Warum TikTok Werbung relevant für Dein Unternehmen ist!

Die Geschichte von TikTok ist durchwachsen. Von einem vorerst belächelten Social Media Kanal für Teenager hat sich die Videoplattform seit 2018 stetig zu einer der am stärksten wachsenden sozialen Medien weiterentwickelt. Insbesondere die COVID-19 Pandemie, in Kooperation mit weltweiten Lockdowns führte zu einem weiteren, extremen Anstieg, sowohl in den Nutzerzahlen als auch der durchschnittlichen täglichen Nutzungsdauer: In Europa swipen sich so mittlerweile über 100 Millionen Nutzer durch das algorithmus-getrieben ausgespielte Videobuffet!

Auch in Österreich hat TikTok bereits festen Fuß gefasst: Mittlerweile verzeichnet TikTok hier bereits 1,5 Millionen monatliche Nutzer. In anderen Worten hat bereits rund jede fünfte Person die Videoapp auf ihrem Handy geladen und verwendet diese regelmäßig! (Quelle: TikTok, 2020)

Doch eine hohe Nutzerzahl alleine spricht noch lange nicht für das Schalten von TikTok Werbung. Denn hier zählt vor allem eines: Qualität über Quantität!

 

Eine flexible Zielgruppe

“Wieso sollte ich auf TikTok Werbung schalten, das benutzen doch nur Kinder!” ist gewiss einer der ersten Sätze, welcher in einem Gespräch rund um die Videoplattform aufkommt. Denkst Du das etwa auch? Falsch gedacht!

Hier siehst Du die Aufschlüsselung der Nutzer basierend auf ihrem Alter in Österreich:

– Quelle: TikTok, 2020

Auf den ersten Blick ist direkt die relativ junge Nutzerstruktur der Videoplattform TikTok zu erkennen: Rund zwei Drittel aller Nutzer sind unter 25 Jahre alt! Dies ist ein deutlicher Indiz für eine sehr moderne, zukunftsorientierte Plattform, welche noch eine große Entwicklung vor sich hat.

Beachtlich ist zudem, dass jedoch nicht ausschließlich Millennials und Generation Z auf TikTok vertreten sind. Mit zunehmender Häufigkeit finden sich auch Erwachsene jeglicher Altersgruppen und Generationen wieder. So sind bereits 77% der Nutzer auf TikTok Volljährig!

Eines ist also nicht anzuzweifeln: Das Publikum von TikTok Werbung ist jung. Doch, eine junge Zielgruppe ist nicht direkt eine schlechte Zielgruppe. Denn eine Zielgruppe wächst mit ihrer Plattform heran, ebenso wie sich eine Plattform gemeinsam mit ihrem Publikum weiterentwickelt.

 

Das sehen wir auch am Beispiel Instagram:

Zu Zeiten des App-Launches für IOS-Nutzer im Jahr 2010 (Im Android-Appstore war Instagram erstmals 2012 verfügbar) richtete sich Instagram primär an Fotografen und deren Community. Es dauerte jedoch nicht lange, bevor eine neue Demografie auf die Foto-App aufmerksam wurden: Spätestens 2014 bevölkerten Teenager im Alter von 13-18 Jahren Instagram und beglückten die Community mit Duckface-Selfies und Filtern. Eben diese Nutzer sind noch heute auf Instagram vertreten, sodass die meisten Instagram Nutzer heute zwischen 18 und 29 Jahre alt sind!

Die Instagram-Generation ist ihrer Plattform nicht nur treu geblieben, sondern begeisterte auch andere Generationen: Von Nischeninfluencern bis hin zu erwachsenen Privatnutzern ist die Fotoplattform mittlerweile ein beliebter Hotspot für Jugendliche, Erwachsene, sowie Unternehmen zugleich.

Eine ähnliche Entwicklung ist auch für TikTok vorherzusagen: Für sich entdeckt wurde die Videoplattform von jugendlichen Musikliebhabern. Diese generieren einen gewissen Buzz rund um die Plattform und ziehen somit das Interesse älterer Generationen und Unternehmen auf das Medium. Gleichzeitig entwickeln sich diese jungen Musikliebhaber mit der Plattform und werden so in wenigen Jahren zu einer wichtigen, zahlungskräftigen Zielgruppe heranwachsen.

Über kurz oder lang wird TikTok Werbung so zu einer Werbemöglichkeit mit unsagbarem Potential für Werbetreibende!

 

Eine junge Plattform

Jung ist nicht nur die Nutzerstruktur der Videoplattform, sondern auch TikTok selbst. Verglichen mit Social Media Giganten wie Facebook, Instagram und Co. steckt TikTok gerade erst in seinen Kinderschuhen. Der geteilte Content stammt primär von einzelnen Nutzern ohne kommerziellen Hintergedanken, die Kreativität dahinter steht im Fokus. Dass auf TikTok Werbung zwischen den einzelnen Videos angezeigt wird ist aktuell eher noch eine Rarität.

Durch diesen weitgehend organischen Charakter kommt es zu zwei wichtigen Effekten. In erster Linie werden die Inhalte so auf eine ganz andere Weise von den Rezipienten wahrgenommen: Es geht um das Ausleben von Kreativität und Inspiration. Das führt zu hohen natürlichen Engagement Raten und einer starken Bindung des Publikums.

Der zweite Effekt bezieht sich auf die grundsätzliche Neuheit einer Plattform und ihrem Anzeigennetzwerk. Wie bereits im Vorfeld erwähnt wurde, baut TikTok noch stark auf kreativen, organischem Content der Nutzer auf. Nur wenige Werbeanzeigen finden bisher ihren Weg auf den TikTok Feed.

Doch eben dies ist der Grund, weshalb Dein Unternehmen jetzt schon beginnen sollte, sich mit TikTok Werbung zu befassen: Es gibt Dir nicht nur die Möglichkeit, als eine Art Pionier zu agieren, sondern sorgt auch dafür, dass Deine Werbeanzeigen mit vollem Bewusstsein wahrgenommen werden. Anstatt genervt von der 17. Anzeige im Instagram-Feed zu sein, wird TikTok Werbung durch ihre native Platzierung viel mehr als natürlicher Teil des TikTok Feeds rezipiert. Und genau das ist notwendig, um einen nachhaltigen Effekt bei Deiner Zielgruppe zu erwirken.

 

Ein kreatives Umfeld

Wer nach rein textbasierten Anzeigen oder statischen Fotoanzeigen sucht ist auf TikTok fehl am Platz. Bei TikTok Werbung dreht sich alles darum, eine Werbebotschaft in fesselnden Videoformaten zu verpacken und sie im richtigen Umfeld, nämlich einer Plattform, welche sich ohnehin ausschließlich auf das Medium Video stützt, auszuspielen.

Aber, was genau soll das eigentlich heißen?
Um den Unterschied, den das Umfeld bei der Rezeption einer Werbeanzeige macht, besser zu verstehen, arbeiten wir das Ganze an einem Beispiel durch!

Stelle Dir vor, wir möchten den neuen Energy Drink “Blue Elk” über Facebook und TikTok zu bewerben. Auf Facebook sind die gängigsten Arten, eine Botschaft zu vermitteln, Text und Bild, weshalb eine Videoanzeige zwar ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit generieren würde, allerdings aus dem Rahmen des Üblichen herausfällt.

Auf TikTok hingegen ist es der vorgesehen, mittels Bewegtbild zu kommunizieren. Eine Videoanzeige als TikTok Werbung auszuspielen erweckt somit einen passenden Eindruck zu der Plattform, viel mehr als dasselbe Video innerhalb einer Facebook Ad.

Im Fachjargon nennt sich diese Art des Werbens “Native Advertising”: Damit werden jegliche Werbeanzeigen bezeichnet, die sich beinahe nahtlos in ihr editoriales Umfeld eingliedern und somit den Eindruck erwecken, selbst ein Teil der Plattform zu sein. Durch ihr natürliches Auftreten erwecken sie nicht nur ein höheres Maß an Vertrauen in den Rezipienten, sondern sorgen regelmäßig auch für herausragende Engagement- und Durchklicksraten.

 

Eine überdurchschnittliche Verweildauer

Während wir uns auf LinkedIn meist mit informativen Inhalten, welche Konzentration erfordern, auseinandersetzen, sind Inhalte auf TikTok vor allem eines: Unterhaltsam! Und das wirkt sich nicht nur auf die Art und Weise aus, wie diese Inhalte wahrgenommen werden, sondern eben auch auf die Zeit, die auf der Plattform verbracht wird.

Durch den Fokus auf Spiel, Spaß und Kreativität erfreut sich TikTok über eine außerordentlich hohe Verweildauer der Community. Im Durchschnitt verbringen die Nutzer TikToks jeden einzelnen Tag rund 73 Minuten auf der Videoplattform! (Quelle: TikTok, 2020)

Keine andere Social Media Plattform kann heutzutage eine höhere Verweildauer aufweisen. Zum Vergleich findest du hier die durchschnittliche Verweildauer der größten sozialen Medien in Minuten:

– Quelle: SimilarWeb, 2020 und TikTok, 2020

Mit 1 Stunde und 13 Minuten durchschnittlicher Verweildauer pro Nutzer pro Tag macht TikTok keine andere Plattform so schnell etwas vor – und ist somit ein idealer Schauplatz für Deine Werbeanzeigen!

In den nächsten Monaten wird sich dieser ansteigende Trend nur weiterentwickeln. Vor wenigen Tagen gab TikTok bekannt, die Möglichkeit Videos mit bis zu 3 Minuten Dauer auf der Plattform zu teilen, zu testen. Sobald diese Funktion für die breite Masse zugänglich gemacht wurde, ist mit einer weiteren explosionsartigen Steigerung der Verweildauer zu rechnen.

 

Diese TikTok Werbung kannst Du schalten

TikTok Werbung ist ein interessanter Kanal, um eine spannende Zielgruppe zielgenau und kosteneffizient zu erreichen, sowie ihr Deine Werbebotschaft kreativ und inspirierend zu kommunizieren. Aber, wie genau sieht TikTok Werbung eigentlich aus?

Eine Charakteristik, welche alle Werbeformate von TikTok gemein haben ist zweifelsohne das Medium “Video”. Von organischen Inhalten bis hin zu den bezahlten Werbeanzeigen dreht sich alles um das Bewegtbild.

Während Du Dich also nicht für ein bestimmtes Medium entscheiden musst, ist es dennoch wichtig zwei wesentliche Dinge festzulegen:

  1. “Campaign Objective” oder Kampagnenziel: Was Deine Kampagne für Dich erzielen soll
  2. “Ad Format” oder Anzeigenformat: In welcher Form Deine Videoanzeige ausgespielt werden soll

Campaign Objectives oder Kampagnenziel

Hierbei geht es ganz um Dich und Deine Ziele! Was möchtest Du mit Der Kampagne erreichen? TikTok Werbung unterscheidet hier zwischen drei unterschiedlichen Kategorien.

Awareness

In Awareness-Kampagnen dreht sich alles darum, Aufmerksamkeit auf Dein Unternehmen zu ziehen und die Markenbekanntheit zu steigern. Die dazu passende Zielsetzung “Reichweite” sorgt für das Ausspielen Deiner Videoanzeige an so viele Nutzer in Deiner gewählten Zielgruppe wie möglich.

Consideration

Mit Consideration-Kampagnen kannst Du dafür sorgen, dass das Interesse an Deinen Angeboten steigt und sich Rezipienten der Werbung genauer über diese informieren. Hierbei kannst Du zwischen drei spezifischen Zielsetzungen wählen:

  1. Traffic: Schicke Rezipienten auf eine URL Deines Wunsches, beispielsweise Landing Page, Homepage oder Produktseite
  2. App Downloads: Schicke Rezipienten in den App Store, um eine bestimmte App herunterzuladen
  3. Videoklicks: Maximiere die Zahlen Deiner Videoanseher
Conversion

Mit dieser letzten Zielsetzung kannst Du Leute ansprechen, die Deine Angebote bereits kennen und am liebsten sofort zur Tat schreiten würden. Mit der “Conversion”-Zielsetzung von TikTok Werbung kannst Du Rezipienten ermutigen, eine vorab definierte Handlung zu erledigen. Hierbei hast Du von Registrierungen bis zu Direktkäufen die freie Wahl.

Welche Zielsetzung zu Dir passt ist natürlich von Deiner spezifischen Situation abhängig und kann sich über die Zeit ändern. Bei der richtigen Strategie stehen wir Dir selbstverständlich zur Seite!

 

Anzeigenformate von TikTok Werbung und ihre Wirkung

Ähnlich wie Citylights, Plakate oder Werbung auf öffentlichen Verkehrsmitteln bietet auch TikTok Werbung unterschiedlichste Formate an, um Deine Zielgruppe auf ein unterschiedliche Arten anzusprechen.

In-Feed Anzeigen

Als der Klassiker unter den Native Onlineanzeigen, tauchen In-Feed Anzeigen, wie es der Name bereits vermuten lässt, im For You Feed der TikTok Nutzer auf. Und eben hier liegt der Vorteil: Mit der richtigen kreativen Gestaltung und Umsetzung kann sich eine Anzeige dieser Art so perfekt in den For You Feed integrieren, dass sie überhaupt nicht als solche wahrgenommen wird, sondern vielmehr als organischer Inhalt. Unerwartet hohe Engagement- und Durchklicksraten sind hier häufig das Ergebnis glücklicher Werbetreibender.

Eines ist bei TikTok Werbung in Form von In-Feed Anzeigen jedoch zu bedenken: Sie agieren als natürlicher Teil des For You Feeds. Aus eben diesem Grund, müssen diese Anzeigen in noch kürzerer Zeit noch mehr überzeugen. Im Umkehrschluss bedeutet das: Das gewählte Video sollte innerhalb von 2-3 Sekunden überzeugen und den Rezipient vollkommen in den Bann ziehen. Sonst droht der allseits gefürchtete Swipe nach unten.

Gemeinsam mit ayoka, dem Good Mood Drink, setzten wir eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne unter den Kommunikationsbedingungen auf TikTok um: Kreativ, schnelllebig und alles andere als ausdruckslos.

Brand Takeover

Klingt sehr einnehmend? Ist es auch! Dafür aber umso unübersehbarer und effektiver. Kurz gesagt sind Brand Takeover Anzeigen, jene Anzeigen, die sich direkt beim Öffnen der App über den gesamten Bildschirm des Nutzers legen und somit nicht übersehen werden können. Selbst wenn dies allein bereits beeindruckend genug wäre, gibt es zudem die Möglichkeit, die Brand Takeover Kampagne auch im For You Feed auszuspielen und den Effekt weiter zu verstärken. Gemein haben sie, dass über einen Call-To-Action Link Nutzer direkt auf eine externe Landing Page oder auch Hashtag-Seite innerhalb von TikTok geleitet werden können.

Eine Besonderheit der Brand Takeovers ist TikToks Algorithmus. Er schafft es, dass jeder TikTok Nutzer nur ein einzelnes Brand Takeover pro Tag sieht. Dadurch kannst Du Dir sicher sein, dass Deine Anzeige vollste Aufmerksamkeit erhält.

TopView

Im Prinzip sind TopView Anzeigen ihren großen Brüdern des Brand Takeovers relativ ähnlich: Sie nehmen den gesamten Bildschirm ein und beanspruchen damit alle Aufmerksamkeit für sich. Im Gegensatz zu Brand Takeovers erscheinen sie jedoch nicht direkt beim Öffnen der App, sondern innerhalb der ersten paar Beitrags im For You Feed.

TopView Anzeigen verbinden also das beste aus zwei Welten: Sie ziehen jegliches Interesse auf sich, während sie gleichzeitig noch zu einem gewissen Grad als Teil des natürlichen TikTok Feeds interpretiert werden.

Branded Hashtag Challenge

Wenn es eines gibt, wovon die TikTok-Community gar nicht genug bekommen kann, dann sind das Challenges. Mit einer Branded Hashtag Challenge kannst Du das zu Deinem Vorteil nutzen: Eine durchdachte Strategie mit einer kreativen Herausforderung und ein spannender Hashtag schaffen so die Basis für den oftmals viralen Effekt, der eine Lawine an benutzergenerierten Inhalten und Markenbekanntheit ermöglichen kann.

Einerseits verbreiten sich Branded Hashtag Challenges folglich organisch durch das Mitmachen engagierter TikTok Nutzer. Für eine größere Reichweite gibt es allerdings auch die Möglichkeit, in TikToks Discover Feed einen Banner zu schalten und so Aufmerksamkeit für die Challenge zu generieren.

Branded Effects

Mit Branded Effects hast Du die Chance, einzigartige Effekte und Filter zu erstellen und bewerben, welche Creators später für rund 10 Tage in ihren TikToks verwenden können. Klingt nicht nur spannend, sondern ist es auch. Denn so zeigst Du nicht nur Innovation, sondern erlangt auch noch ein neues Niveau an Bekanntheit!

 

Good News: Du brauchst selbst keinen eigenen TikTok Handle um Ads zu schalten.

Anders als beispielsweise bei Facebook, wo ein “organisches” Profil benötigt wird um Ads zu schalten, benötigst du auf TikTok keine eigene Page. Also keine Sorge, um Deine erste TikTok Kampagne zu starten, musst Du nicht erst viel Zeit in Content investieren.

 

Starte Deine TikTok Werbung – mit Corvis!

Ein neues Netzwerk zu betreuen kann herausfordernd sein. Als erfahrene Performance Agentur und mehrfacher Netzwerkpartner, sind wir nicht nur geübt in der strategischen Aufsetzung und Optimierung von Kampagnen. Wir haben als offizieller TikTok Marketing Partner auch die Chance auf völlig neue Werbemöglichkeiten zugreifen zu können um Deine Kampagne zum Erfolg zu führen.

Unser Digital Director Stefan Teubel kennt TikTok Werbung von A bis Z und weiß genau, welche Schräubchen er drehen muss, um Dir zu Deinen Zielen zu helfen. In einem ersten Beratungsgespräch geht er gerne alle Möglichkeiten und Einzelheiten mit Dir gemeinsam durch.

Mit einem Media-Volumen ab € 5.000 optimieren wir deine Kampagne auf optimale Leistung. Dafür erstellen wir performance-getriebene Werbekonzepte mit exklusiven Campaign Objectives.

Du möchtest das Potential von TikTok Kampagnen nutzen? Hier findest du alle Infos:

Du möchtest Deine erste TikTok-Kampagne starten?

TikTok Marketing für Unternehmen und Brands​

Erreiche Deine Kunden mit einzigartigen Influencer-Videos, starte mit Werbeanzeigen und erhalte exklusiven Content für Dein eigenes TikTok-Profil.

Du möchtest Deine erste TikTok-Kampagne starten?

TikTok Marketing für Unternehmen und Brands​

Erreiche Deine Kunden mit einzigartigen Influencer-Videos, starte mit Werbeanzeigen und erhalte exklusiven Content für Dein eigenes TikTok-Profil.

Markus Siuda

Markus Siuda gründete bereits mit 15 Jahren seinen ersten Verein, mit dem er selbstständig erste Erfahrungen im Online Marketing sammelte. Damals noch zur Bewerbung seiner eigenen Veranstaltungen und seiner Band. Über die Jahre durfte er viele Erfahrungen in Agenturen und im Marketing in Startups und Großunternehmen sammeln. 2014 gründete er schließlich mit seinem Bruder Martin H. Siuda die Agentur Corvis mit dem Ziel sein Wissen für den messbaren Erfolg seiner Kunden einzusetzen. Markus Siuda verbindet Werbe Expertise, mit Marketing Know-How und Online Marketing Skills zu einem einzigartigem Performance Konzept.

Ähnliche Artikel

Schnelles Umdenken in der Krise?

Während der letzten Tage war ich fast durchgehend in Videokonferenzen mit Unternehmen, die Unterstützung benötigen. Ich bin ehrlich überwältigt, wie viele UnternehmerInnen momentan über sich...

Weiterlesen »

Qualitative Leads auf Facebook?

Während der letzten Tage war ich fast durchgehend in Videokonferenzen mit Unternehmen, die Unterstützung benötigen. Ich bin ehrlich überwältigt, wie viele UnternehmerInnen momentan über sich...

Weiterlesen »
68 Unternehmen haben in den letzten 30 Tagen angefragt

Dein Performance angebot

Wir melden uns innerhalb eines Werktags um ein kurzes Beratungsgespräch zu vereinbaren. Wenn es für Dich einfacher ist, können wir natürlich gerne auch per E-Mail kommunizieren.

VISIT US!

Köstlergasse 1/39,
1060 Wien, AUSTRIA
Auf Google Maps ansehen

Generelle Anfragen
JOIN OUR TEAM
Follow us